sommerlicher Hitzeschutz

Jetzt heißt es - einen kühlen Kopf bewahren.

Ein Dämmstoff muss nicht nur im Winter funktionieren. Zu einem wirksamen Dämmpaket gehört auch der Schutz vor sommerlicher Hitze. Während die meisten Dämmstoffe beim sommerlichen Hitzeschutz versagen, lösen Holzfaserdämmstoffe diese Aufgabe mit Bravour. Auch bei größter Hitze herrschen im Haus und unter dem Dach angenehme Temperaturen. Somit gewinnt gerade das Dachgeschoss an Wohnqualität.

Mit ihrer großen spezifischen Wärmekapazität und dem hohen Rohgewicht können Holzfaserdämmstoffe die sommerliche Hitze wirkungsvoll dämpfen. Damit funktionieren PAVATEX-Holzfaserdämmstoffe wie eine natürliche Klimaanlage.

Die von außen hineindrängende Wärme wird gespeichert und zeitverzögert wieder abgegeben. Eine Phasenverschiebung von 13 Stunden und mehr bedeutet, dass die Höchsttemperaturen gar nicht erst den Innenraum erreichen, sondern sofort die nächtliche Kühle bereits wieder einsetzt.

Da eine sommerliche Überhitzung allein mit dem Aufsparrendämmsystem vermieden wird, entfällt der kostspielige und energieintensive Einsatz von Ventilatoren oder Klimaanlagen.

Wärmespeicherfähigkeit

Wissenschaftliche Untersuchungen der TU-Kassel belegen eindeutig den Vorteil von Dämmstoffen mit hoher Wärmespeicherfähigkeit beim sommerlichen Hitzeschutz.

Bei ausgebauten Dachgeschossen bedeutet dies bei sonst gleichen Voraussetzungen eine um ca. 4 - 5 °C niedrigere Innenraumtemperatur.

Kontaktdaten

Rudolf Lindmeier
Holzbau GmbH
Gärtnerstr. 31 und 33
94127 Neuburg am Inn

Tel.: +49 (0) 8502 - 91 26 0
Fax: +49 (0) 8502 - 91 26 26

E-Mail: info@holzbau-lindmeier.de

Google+ Anbindungen
Rudolf Lindmeier Dipl.Ing.(FH)
Rudolf Lindmeier Holzbau-Zimmerei Passau
Gartensauna - Wellness und SPA

Folgen Sie uns auf google+

×

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Mehr Infos